So pflegen Sie einen Durchlauferhitzer – Durchlauferhitzer Test

Mit der Zeit sammeln tanklose Warmwasserbereiter Mineralien, die die Innenwände der Heizkammern abtragen. Infolgedessen ist eine regelmäßige Wartung zwischen 6 und 24 Monaten erforderlich. Wer macht die Wartung?

Nun, wenn Sie ein DIY-Enthusiast sind, ist das Spülen Ihres Durchlauferhitzers so einfach wie ein Spaziergang im Park. Zum Glück hat Google viele Anleitungen zu diesem Abschnitt.

Wenn Sie jedoch nichts dagegen haben, können Sie sich jederzeit an einen Fachmann wenden. In jedem Fall müssen Sie sich um Ihr Wasserheizungssystem kümmern.

Im Folgenden finden Sie einfache Schritte zum Selbermachen

Schritte

Schalten Sie zunächst die Energiequelle aus

Jeder Durchlauferhitzer hat seine Stromquelle. Zum Beispiel verwendet ein gasbetriebener Durchlauferhitzer Kerosin oder Propan, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Auf der anderen Seite benötigt ein elektrischer Durchlauferhitzer Strom. Sie müssen lediglich die Hauptgasversorgung unterbrechen oder die Stromquelle ausschalten.

Schließen Sie alle am Durchlauferhitzer angebrachten Wasserventile

Durch das Ausschalten der Ventile wird verhindert, dass Wasser in die Heizung tropft. Es verhindert auch, dass erwärmtes Wasser während des Reinigungsvorgangs austritt. Es gibt drei Wasserventile, die in den meisten Fällen farblich gekennzeichnet sind. Das blaue Ventil regelt die Bewegung von kaltem Wasser. Das rote Etikett kontrolliert die Bewegung des heißen Wassers, während das dritte die Bewegung des Wassers von der Hauptversorgung zu Ihnen nach Hause reguliert.

Lösen Sie langsam die Ventilkappen des Spülanschlusses von den entsprechenden Spülventilen, die sich sowohl an den Warm- als auch an den Kaltwasserventilen befinden.

Jedes Spülventil hat einen kleinen Griff, der dem Buchstaben „T“ ähnelt. Durch Entfernen der Kappen können Sie den Druckaufbau in den Spülventilen verringern. Im Gegenzug verhindert dies, dass heißes Wasser herausspritzt und möglicherweise Ihre Haut verbrennt. Es ist wichtig zu wissen, dass beim Herausziehen der Ventilkappen Druck entstehen kann. Stellen Sie daher sicher, dass die Heißwasserventile zuerst sicher geschlossen sind. Dies hilft, Verletzungen durch Verbrennungen zu vermeiden. Sie sollten die Kappen auch vorsichtig behandeln, um zu vermeiden, dass sich die Dichtungsscheiben von ihrem Platz lösen.

Schließen Sie an jedes Ventil eine Schlauchleitung an

Wenn Ihre Heizung nicht mit einer Schlauchleitung geliefert wurde, konnten Sie für ein paar Dollar immer 1 oder 2 aus dem nahe gelegenen Laden holen. Die von Ihnen gekaufte Schlauchleitung muss lang genug sein, um den Warmwasserbereiter an den Spüleimer anzuschließen.

Schließen Sie die Schläuche an eine Sumpfpumpe an, die Wasser über die Warm- und Kaltwasserventile aus Ihrem Heizgerät spült und ablässt.

Öffnen Sie die Anschlussventile

Sie drehen die Anschlussventile einfach so, dass sie senkrecht zu den Warm- und Kaltwasserventilen stehen.

Fügen Sie Essig hinzu

Verwenden Sie 9,46 Liter unverfälschten weißen Essig anstelle der herkömmlichen chemischen Lösungen, um den Durchlauferhitzer ohne Tank zu reinigen. Es ist sicherer, organische Reiniger zu verwenden, als chemische Lösungen, die bei Verschlucken gesundheitsschädlich sein können.

  1. Spülen und entleeren Sie den Durchlauferhitzer ca. 45 Minuten lang
  2. Nachdem der Spül- und Entleerungsvorgang beendet ist, schließen Sie die Anschlussventile durch Drehen der T-Griffe.
  3. Trennen Sie jede Schlauchleitung von den Wasserventilen
  4. Verschließen Sie die Entlüftungsventile mit den Anschlusskappen. Achten Sie darauf, dass die nicht versiegelte Scheibe beschädigt ist.
Lesen Sie im Handbuch des Durchlauferhitzers nach, wie Sie den Durchlauferhitzer auf sichere Weise neu starten können.

Es ist jedoch einfach. Sie müssen lediglich das Heiß- und das Kaltwasserventil so drehen, dass sie parallel zum Hauptventil positioniert sind.

Lassen Sie die Luft durch die Wasserleitung, indem Sie den Heißwasserhahn im Waschbecken oder in der Dusche langsam aufdrehen. Lassen Sie das Wasser ca. 2-3 Minuten laufen, bis keine Luftblasen mehr aus dem Wasserhahn austreten.

So spülen Sie einen Durchlauferhitzer

Jeder Hersteller von Durchlauferhitzern empfiehlt eine regelmäßige Wartung einschließlich Reinigung und Spülung. Bei kontinuierlichem Gebrauch von hartem Wasser setzen sich Mineral- und Kalkrückstände auf den Heizelementen ab. Diese Ablagerungen können sich ansammeln und das Heizelement verstopfen, wodurch der Wirkungsgrad des Warmwasserbereiters verringert wird.

Die Vorgehensweise ist weitgehend identisch mit der oben beschriebenen.

So reinigen oder entkalken Sie einen Durchlauferhitzer

  • Schalten Sie zuerst das Gerät aus und unterbrechen Sie die Wasserversorgung.
  • Zweitens öffnen Sie die Wasserhähne, um den Wasserdruck zu entlasten.
  • Trennen Sie sowohl die Auslass- als auch die Einlassleitung.
  • Verbinden Sie den Einlass der Heizung mit dem Auslass der Pumpe.
  • Schließen Sie ein weiteres Rohr an den Ausgang des Heizgeräts an und tauchen Sie das Ende in einen Eimer mit Entkalkungslösung.
  • Nehmen Sie das dritte Rohr, schließen Sie es an den Einlass der Pumpe an und tauchen Sie das Ende in den Eimer.
  • Stellen Sie sicher, dass kein Leck vorhanden ist.
  • Starten Sie die Pumpe und lassen Sie sie je nach Intensität des Kalks einige Zeit laufen
  • Lassen Sie nach dem Spülen des Wärmetauschers sauberes Wasser durch das System laufen, um alle verbleibenden Ablagerungen zu entfernen.
  • Schließen Sie den Wasserkocher wieder an.
  • Zuletzt alle Wasserventile öffnen und die Stromversorgung einschalten.
So entlüften Sie einen Durchlauferhitzer

Durchlauferhitzer ermöglichen horizontale und vertikale Entlüftung (durch das Dach). Sie erfordern spezielle Edelstahl- oder PVC-Rohre, die im Vergleich zu CPVC, PEX oder Kupfer etwas teurer sind. Wenn Ihr Budget jedoch keine Ausgaben für PVC-Rohre zulässt, gibt es kurze Entlüftungsstrecken, die recht wirtschaftlich sind und dennoch den Trick machen.

Stellen Sie dazu das Heizgerät in der Nähe der Wand auf und leiten Sie die Wasserleitungen zu diesem Punkt. Die Verwendung spezieller Edelstahlrohre ist wichtig, da diese einem durch das Heizsystem verursachten Überdruck standhalten.

Fazit

Hier hast du es; Eine einfache und unkomplizierte Anleitung zur Wartung Ihres Durchlauferhitzers. Eine Sache noch; Denken Sie immer daran, auf eine ordnungsgemäße Installation zu achten. Danach ersparen Sie sich Probleme, die in Zukunft auftreten könnten. Lassen Sie die Hersteller Ihren Freund führen. Meistens hat er alles, was Sie wissen müssen.