Sind Durchlauferhitzer das Richtige für Sie? – Durchlauferhitzer Test

Sie müssen sich nicht immer mit der Menge bewegen oder nicht informierte Entscheidungen treffen, die auf den Aussagen Ihrer Freunde beruhen. Es zahlt sich jedoch manchmal aus.

Mit der Weiterentwicklung der Technologie gewinnen Durchlauferhitzer nicht nur in den USA, sondern weltweit an Beliebtheit. Die Tankmodelle sind immer noch eine große Hilfe. Versteh mich nicht falsch.

Bevor Sie tankless gehen, sollten Sie einige Dinge wissen. Diese helfen Ihnen, die Angelegenheit in der Hand abzuwägen und zu wissen, welche Entscheidung zu treffen ist.

Unter anderem sollten Sie den Unterschied zwischen Ihrem herkömmlichen Heizgerät und den tankless-Modellen, die Kosten, die Installation von tankless-Warmwasserbereitern, die wahrscheinlichen Vorteile und die Nachteile dieser Typen kennen.

Höchstwahrscheinlich kommen die Heizkosten für Wasser auf den zweiten Platz und machen 14 bis 18% aller Rechnungen aus. Die Durchlauferhitzer werden immer beliebter, weil sie Energie und Wasser sparen können. Wie Sie später herausfinden werden, funktionieren tanklose Einheiten ganz anders als die Cousins ​​mit Tank. Getreu ihrem Namen haben sie keinen Panzer. Folglich speichern sie kein Wasser in ihnen. Dies bedeutet, dass sie Wasser nur bei Bedarf erwärmen und keine Energie verbrauchen müssen, um das Wasser warm zu halten.

Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten Funktionen, mit denen Sie die richtige Entscheidung treffen können

Kosten für einen Durchlauferhitzer

Wie bei jedem anderen Gerät stehen die Kosten an erster Stelle, wenn Sie beurteilen, ob ein Durchlauferhitzer für Sie gut ist. Durchlauferhitzer sind im Vergleich zu herkömmlichen Durchlauferhitzern etwas teuer. Dies ist für viele immer ein Rückschlag. Obwohl sie teuer sind, helfen ihre hohen Energiesparfähigkeiten dabei, die anfänglichen Kosten leicht wiederzugewinnen und bieten am Ende das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gasbetriebene Durchlauferhitzer sind teurer als elektrische Durchlauferhitzer. Ein guter gasbetriebener Durchlauferhitzer kostet etwa 1500 US-Dollar und ist damit doppelt so teuer wie ein herkömmlicher Durchlauferhitzer. Ein zusätzlicher Vorteil dieser Geräte ist jedoch, dass sie effizient sind und rund um das Haus ohne Einschränkungen für Warmwasser arbeiten.

Auf der anderen Seite kann ein elektrischer Durchlauferhitzer rund 400 US-Dollar kosten. Der Sweet Spot bei diesem Typ ist, dass er relativ kostengünstig installiert werden kann und außerdem eine größere Flexibilität bei der Platzierung bietet.

So funktioniert ein Durchlauferhitzer

Wie bereits erwähnt, erwärmen tanklose Warmwasserbereiter Wasser nach Bedarf. Als solche werden sie auch als Durchlauferhitzer oder Bedarfstypen bezeichnet. Sobald Sie einen Warmwasserhahn aufgedreht haben, gelangt kaltes Wasser in die Heizeinheit. Dies löst die Sensoren aus, die im Gegenzug den Heizvorgang einschalten.

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Modellen mit Tank haben tanklose Einheiten keine Speichertanks. Daher speichern sie kein Wasser. Sie haben eine ständige Versorgung mit heißem Wasser. Sie müssen also nicht warten, bis sich ein 40-50-Gallonen-Tank gefüllt und erwärmt hat, bevor Sie heißes Wasser bekommen.

Dies bedeutet eine höhere Energieeffizienz, da keine Energie verbraucht wird, um das Wasser warm zu halten, wie dies bei herkömmlichen Heizgeräten der Fall ist.

Ordnungsgemäße Wartung eines Durchlauferhitzers

Die Wartung eines Durchlauferhitzers ist einfacher und kostengünstiger als bei einem herkömmlichen Durchlauferhitzer. Das Reinigen eines herkömmlichen Warmwasserbereiters kann mühsam sein, da ein voller 50-Gallonen-Tank zum Entleeren und Reinigen vorhanden ist.

In den momentanen Modellen gibt es keinen Panzer, mit dem man sich befassen könnte. Dies bedeutet auch, dass sich kaum Kalk ansammelt. Dies führt zu einer einfachen Reinigungszeit und einer größeren Heizleistung.

In Gebieten mit hartem Wasser erspart die Installation von Wasserenthärtern viele Reinigungsprobleme. Ein zusätzlicher Vorteil der tanklosen Warmwasserbereiter besteht darin, dass Ersatzteile problemlos im Geschäft in Ihrer Nähe erhältlich sind. Auch hier ist der Austausch recht einfach, solange Sie die Anweisungen des Herstellers befolgen. Es ist auch verhältnismäßig preiswerter, wenn ein professioneller Klempner es für Sie erledigen muss.

Vorteile eines Durchlauferhitzers

Energie sparen

Dies ist der Hauptgrund, warum die meisten Menschen auf die tankless-Modelle umsteigen. Ein herkömmlicher Warmwasserbereiter verbraucht beim Erhitzen des gespeicherten Wassers viel Energie. Es verbraucht auch dann noch Energie, wenn kein Wasser verbraucht wird, da es heiß gehalten werden muss. Tanklose Heizungen verbrauchen dagegen nur Energie, wenn die Warmwasserhähne auf ON stehen.

Sie erhalten warmes Wasser auf Anfrage und ohne Einschränkungen

Typische konventionelle Warmwasserbereiter speichern Wasser im Speichertank, um es rund um das Haus zu verwenden. Befindet sich kein Wasser im Tank, warten Sie, bis sich das Wasser mit heißem Wasser gefüllt hat. In etwa werden Sie fast 20-40 Minuten Wartezeit verschwenden. Dies ist bei den tankless-Modellen anders, da heißes Wasser bei Bedarf und konstanter Versorgung geliefert wird.

Minimale Leckagen

Da tanklose Heizungen kein Wasser in Tanks speichern, wird das Risiko von Wasserleckagen günstig verringert. Obwohl es manchmal vorkommt, wird es bis zu 10 Jahre dauern. In diesem Fall sind die Leckagen in der Regel leicht zu handhaben und können behoben werden, ohne ein Vermögen auszugeben.

Kompaktes Design

Ein weiteres großartiges Merkmal dieser Modelle ist das kompakte Design. Sie benötigen daher weniger Platz. Sie lassen sich leicht an Wänden montieren und können auch in kleinen, nicht genutzten Bereichen wie unter der Spüle, in Regalen und sogar in Schränken aufgestellt werden.

Die Nachteile eines Durchlauferhitzers

Sie sind teuer

Durchlauferhitzer sind recht teuer. Ein gut nachgefragter Warmwasserbereiter kostet fast doppelt so viel wie ein herkömmlicher Warmwasserbereiter mit 50 Gallonen. Als solches müssen Sie bereit sein, Ihr Budget über seine Grenzen hinaus zu strecken.

Zusätzliche Installationskosten

Ein weiterer großer Rückschlag ist, dass viele Häuser keine Pläne für tankless Heizungen haben. Nur wenn Sie ein maßgefertigtes Haus haben, müssen Sie etwas mehr Geld für den Ersatz Ihres herkömmlichen Heizgeräts durch das neue Modell verwenden. Die Installationskosten variieren auch abhängig davon, ob Sie die Gasheizungen oder die elektrischen Modelle wählen. Wie erwartet ist die Installation einer gasbetriebenen tanklosen Heizung teurer als die Installation eines elektrischen Modells.

Kaltes wasser sandwich

Es gibt auch den Kaltwasser-Sandwich-Effekt. Es ist jedoch kein ernstes Problem. Dies tritt auf, wenn Sie Ihren Durchlauferhitzer häufig ausschalten. Dies führt dazu, dass mitten in der Dusche kaltes Wasser austritt. Dies geschieht, wenn kaltes Wasser in den Rohren durch den Wasserhahn gedrückt wird.

Fazit

Wie wir gerade gesehen haben, hat ein Durchlauferhitzer eine Fülle von Vorteilen und nur ein paar Rückschläge. Sie haben jedoch die Wahl, Ihr Warmwasserbereitungssystem auf ein neueres Modell aufzurüsten oder nicht.

Alles Gute!